Politik

Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Der russische Außenminister Sergej Lawrow (r) und der russische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, bei der UN-Generaldebatte. Foto: Mary Altaffer
New York

Russland grenzt sich von Trumps Drohungen ab

Thomas de Maizière rät: Lieber ein Kreuz zu viel als gar nicht wählen gehen.
Berlin

De Maizière: Jeder sollte zur Wahl gehen

Einösterreichischer Polizist kontrolliert einen Lkw. Foto: Herbert P. Oczeret/Archiv
Wien

Österreich geht gegen Schlepper vor

Symbolbild zur Wahl
Frankfurt
|
Bundestagswahl

Entscheiden Unzufriedene die Wahl?

Schüler bringen selbstgestaltete Wahlplakate für die U18-Bundestagswahl an.
Berlin

Jugendliche wählen: Grüne doppelt so stark, AfD schwächer

AfD-Spitzenkandidat Gauland über die NS-Zeit: „Man muss uns diese zwölf Jahre jetzt nicht mehr vorhalten. Sie betreffen unsere Identität heute nicht mehr”.
Berlin

Gauland bleibt bei Lob deutscher Wehrmachtssoldaten

Kanzlerin Angela Merkel und der Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, geben im Kanzleramt in Berlin eine Pressekonferenz.
Berlin

Merkel dringt auf Verhandlungen über Ende der Katar-Blockade

Augenzeugen sprachen von einem lauten Knall und einer "Flammenwand", die sich in dem Waggon ausgebreitet haben soll.
London
|
22 Verletzte

Bombe in Londoner U-Bahn ferngezündet

Touristen vor dem Eiffelturm in Paris: Erneut hat es eine Messerattacke auf einen französischen Anti-Terror-Soldaten gegeben.
Paris

Terrorverdacht nach Messerattacke auf Soldaten in Paris

Stimmzettel für die Bundestagswahl.
Berlin

„Politbarometer”: SPD legt zu - CDU verliert

Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung stehen auch immer mehr Lehrer und Schulleiter dem digitalen Lernen positiv gegenüber.
Gütersloh

Fehlende Konzepte und Technik bremsen digitales Lernen aus

Will mit seiner Partei als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen: Grünen- Spitzenkandidat Cem Özdemir.
Berlin

Wahl-Endspurt: Grüne attackieren Schwarz-Gelb

Beharrt auf einer Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr: CSU-Chef Horst Seehofer.
Augsburg

Seehofer: CSU muss bei Flüchtlingsobergrenze Wort halten

ARCHIV - Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU,l) und Robert Schäfer, Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz, stellen am 19.11.2015 im Landtag in Wiesbaden (Hessen) den Verfassungsschutzbericht 2014 vor.    (zu dpa «Innenminister stellt hessischen Verfassungsschutzbericht 2016 vor» vom 13.09.2017) Foto: Arne Dedert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Wiesbaden
|
Verfassungsschutz warnt

Gewaltbereitschaft steigt: Zunehmende Radikalisierung der rechten und linken Szene

Der FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner bei einem Wahlkampf-Auftritt in Berlin
Wahlkampf

Interview mit Christian Lindner: „Es geht um ein Lebensgefühl“

Anhänger der rechten „Identitären Bewegung“ demonstrierten Mitte Mai dieses Jahres vor dem Bundesjustizministerium in Berlin. Sie protestierten damit gegen Minister Maas (SPD) und dessen Ansinnen, gegen Hetze und gefälschte Meldungen im Internet vorzugehen.
Frankfurt
|
Verfassungsschutzbericht

Neonazis: Der schwarze Block von rechts

Berlin
|
Bundestagswahl 2017

Video vom jungen Christian Lindner wird zum Social-Media-Hit

Demontiert: Die frühere Lufthansa-Maschine „Landshut” ohne Flügel. Foto: Paulo Wagner
Fortaleza

Schwierige „Landshut”-Demontage in Brasilien

Sie werden in nächster Zeit wohl kaum koalieren: FDP-Chef Christian Lindner und der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland.
Berlin

AfD fühlt sich der FDP näher als der Union

Die Angeklagte Beate Zschäpe sitzt im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München neben ihrem Anwalt Mathias Grasel.
München

Neuer Befangenheitsantrag bringt NSU-Prozess ins Stocken

SPD Fraktionschef Thomas Oppermann spricht in Berlin.
Berlin

Alle Bundestagsparteien sind für fünfjährige Wahlperiode

Die Fregatte Mecklenburg-Vorpommern hier an ihrer Pier in Wilhelmshaven. Das Schiff nimmt an einem Einsatz gegen Schleuser teil. Außerdem rettet es Flüchtlinge aus Seenot.
Berlin

Bundeswehr rettet 134 Flüchtlinge vor der libyschen Küste

Kontrolle an der deutsch-österreichischen Grenze: Innenminister De Maizière will entgegen den Schengen-Regularien die Grenze zu Österreich vorerst auf unbestimmte Zeit weiter kontrollieren lassen.
Brüssel

Deutschland gegen rasche Ausweitung des Schengen-Raums

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht