11.09.2017 16:31 |

Notfall im Ostend: Arbeiter in Baugrube verschüttet

Frankfurt Ein Arbeiter ist am Montagnachmittag auf einer Baustelle im Ostend bis zur Hüfte verschüttet worden. Stundenlang steckte der Mann in einem fünf Meter tiefen Schacht fest.

Im Frankfurter Ostend ist am Montag ein bauarbeiter verschüttet worden. Foto: Feuerwehr Frankfurt
Im Frankfurter Ostend ist am Montag ein Bauarbeiter verschüttet worden. Foto: Feuerwehr Frankfurt Bild: Foto: Feuerwehr Frankfurt

Ein Bauarbeiter ist am Montagnachmittag auf einer Baustelle im Ostend verschüttet worden.

Wie Feuerwehrsprecher Holger Chobotsky auf Nachfrage mitteilt, war der Mann am frühen Nachmittag mit Grab-Arbeiten in einem etwa fünf Meter tiefen Schacht auf einer Baustelle an der Grusonstraße beschäftigt. Kurz nach 14 Uhr ereignete sich der Unfall.

"Der Mann wollte dort einen seitlichen Einstich machen. Den braucht es, um die Baustelle an das Kanalnetz anzuschließen. Dabei ist der Boden plötzlich weggerutscht, der Mann wurde bis zur Hüfte verschüttet", erklärt Holger Chobotsky.

Der Arbeiter habe in einem Gemisch aus Erde, Holz- und Blechteilen festgesteckt und sich aus eigenen Stücken nicht befreien können. Die Kollegen des Mannes verständigten die Feuerwehr, die wenige Minuten später vor Ort eintraf.

"Zum Glück war der Mann die ganze Zeit über ansprechbar", sagt der Feuerwehrsprecher. Die Rettungskräfte kamen mit einem Großaufgebot: neben Rettungsdienst und Notarzt waren auch Sondereinheiten der Feuerwehr vor Ort.

Die Rettung des Mannes gestaltete sich kompliziert. Die Feuerwehr musste zunächst Teile des Schachtes abstützen, erst dann konnte die Befreiung des Verschütteten beginnen.

Gegen 16.40 Uhr zogen die Feuerwehrleute den Arbeiter schließlich aus dem Schacht. "Vor fünf Minuten haben wir ihn in den Rettungswagen gebracht", erklärt Feuerwehrsprecher Holger Chobotsky. Wie schwer der Mann verletzt wurde, ist unklar.

Auch die Frage, wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist offen. Die Polizei ermittelt.

cb

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Spanien?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht